Die Fahrangst Therapie

Bei der Fahrangst Therapie handelt es sich um ein komplexes Tagesfahrtraining, welches als 1 zu 1 Training durchgeführt wird.

Die Therapie besteht aus einem theoretischen und einem fahrpraktischen Teil. Es wird an einem Tag durchgeführt, damit ist es auch für Auswärtige gut durchführbar.

Die Therapie richten sich an Betroffene, die generell Angst vorm Autofahren haben oder unter Teilängsten, wie zum Beispiel unter Angst vor der Autobahn­fahrt, Tunnelfahrt, Brückenfahrt, Nachtfahrt leiden.

Aufbau der Therapie:

  • Informationen über Ihre Angst und deren Abbau
  • Vermittlung von hilfreichen Techniken, um selber Angst aktiv abzubauen
  • Training im sicheren Fahrschulwagen, schrittweise Konfrontation mit angstauslösenden Situationen
  • intensives Training (z.B. Komplexe Situationen, Autobahn)
  • Verhalten bei einem (seltenen) Rückfall

Das Tagestraining dauert ca. 6 Stunden zuzüglich Pausenzeiten und kostet 495,- Euro.


Sie haben Fragen oder möchten einen Termin buchen?:

Nach oben